DIY: ein Weihnachtskugel-Bild

14. Dezember 2014
DIY: ein Weihnachtskugel-Bild

 

DIY: ein Weihnachtskugel-Bild

 

DIY: ein Weihnachtskugel-Bild

 

Als vor ein paar Tagen auch die Küche ihr weihnachtliches Deko-Update bekommen sollte und mir noch ein hübsches Bild für die Bilderleiste fehlte war klar: es ist mal wieder Zeit für eine Collage! Da ich einfache Formen mag, kam die Idee zu diesem Weihnachtskugel-Bild aus verschiedenen Papieren und Klebefolien. So könnt ihr es nachbasteln!

Das braucht ihr:

– verschiedene Papiere und/oder Klebefolien eurer Wahl (Tipp: wenn ihr so wie ich einige Papierkreise UNTER die Folienkreise klebt, achtet darauf, dass das Papier möglichst dünn ist. Es zeichnet sich sonst stark unter der Folie ab, was nicht so schön aussieht.)
– ein weißes Papier als Hintergrund
– Schere
– Kleber
– Zirkel
– ein möglichst langes Lineal
– einen feinen schwarzen Permanent Marker (wenn ihr keine Klebefolien benutzt, geht auch ein normaler Fineliner)
– Bleistift und Radierer
– einen Bilderrahmen (ich habe den Ikea STRÖMBY-Rahmen in 40×50 cm genommen)

 

DIY: ein Weihnachtskugel-Bild

 

So geht’s:

– Zeichnet mit Hilfe des Zirkels auf die Papiere bzw. Folien verschieden große Kreise und schneidet sie aus. Meine Aufteilung ist so: Marmor 14 cm Radius, schwarz 12 und 8,5 cm Radius, hellgrau 9,5 cm und gold 12 cm Radius.
– Arrangiert die Kreise zu einer Gruppe. Wenn ihr die Positionen festgelegt habt, könnt ihr sie mit einem Bleistift vorsichtig markieren. Das könnt ihr ja nachher wieder wegradieren.
– Klebt nun einen Kreis nach dem anderen auf.
– Malt nun mit dem Fineliner die Aufhängungen in Form von kleinen Halbkreisen an die oberste Stelle der Kugeln. Ich habe sie mit einem Bleistift vorgezeichnet.
– Und zum Schluss zeichnet ihr mit dem Lineal die Linien, die parallel zur Blattkante bzw. zueinander laufen sollten.

Fertig!

 

DIY: ein Weihnachtskugel-Bild

Ich wünsche euch viel Spaß bei der Collage! Für mich war es übrigens eine besonders schöne Aktion, da ich mit ihr gleich meinen neuen Schreibtischstuhl eingeweiht habe! Ein wahnsinns Glücksgriff bei Ebay Kleinanzeigen, mit dem ich selber gar nicht mehr gerechnet habe. Aber dazu ein andern Mal mehr… :)

Liebste Grüße und einen schönen dritten Advent
Karina

 

das DIY für die Ledergriffe der Küchenschränke findet ihr hier
und das DIY für die mit goldenen Dreiecken verzierten Kerzen hier
Spüllappen mit tollem Muster von Hab + Seligkeiten

10 Kommentare

  • Antworten Haydee 14. Dezember 2014 at 11:11

    Wow, das sieht ganz, ganz großartig aus! Und ich finde übrigens, dass passt nicht nur Weihnachten. Das kann ruhig länger stehen – wäre zu schade, es nach Weihnachten weg zu räumen. Toll, danke für die Inspiration!
    Lg Haydee

    • Antworten karina 15. Dezember 2014 at 8:49

      Oh, findest du, das kann man auch danach noch stehen lassen? Hmmm… so ein bisschen hoffe ich es ja… mal sehen, wie es in ein paar Wochen so ist. :)
      LG Karina

  • Antworten Molly 14. Dezember 2014 at 13:37

    Eine super Idee. Absolut stylish.
    Lovely hugs
    Molly

  • Antworten Lotte Helmsdal 14. Dezember 2014 at 18:11

    Au schön, wird gleich nachgebastelt:)

  • Antworten HIMMELSSTÜCK 14. Dezember 2014 at 18:20

    Ach Karina! Das ist so schön bei dir. Auf meinem Weg an die Nordsee komme ich mal kurz bei euch vorbei, ja? ;-) Liebe Grüße, Rahel

    • Antworten karina 15. Dezember 2014 at 8:49

      Alles klar, ist abgemacht. :D
      LG Karina

  • Antworten julia 14. Dezember 2014 at 20:30

    super schön! wo gibt’s denn die marmor-folie? liebe grüße

    • Antworten karina 15. Dezember 2014 at 8:51

      Hallo Julia,
      meine ist von d-c-fix, die gibt es zum Beispiel in Baumärkten!
      LG Karina

      • Antworten julia 17. Dezember 2014 at 18:43

        danke! wird gleich nachgebastelt :)

        liebe grüße

  • Antworten Links | Die schönsten Ideen zu Weihnachten | mxliving 26. November 2015 at 12:30

    […] doch so wunderschön: das Weihnachtskugelbild von Karina auf Oh what a room. Auch eine tolle Idee sind die diese selbst gemachten Minikerzen, […]

  • Hinterlasse eine Antwort