super flottes DIY: eine Krippe für Puristen

19. Dezember 2015

 

krippe-diy-1a

Irgendwie hatte ich mir für dieses Jahr in den Kopf gesetzt, dass ich in meiner Weihnachtsdeko auch eine Krippe dabei haben möchte. Erst hatte ich ein wenig im Internet nach schönen und schlichten Modellen gestöbert, aber es war nicht das richtige dabei. Also habe ich kurzerhand beschlossen, mir eine ganz puristische Krippe selber zu basteln. Es sollte aber schnell gehen, was mal gleich jegliche Holzarbeiten und ähnliches ausschloss. Schwarzen Tonkarton habe ich aber immer zu Hause, ne Schere natürlich auch und so machte ich mich ans Werk… et voilà hier seht ihr meine super flott gebastelte Krippe für Puristen! Dass ich vor einiger Zeit ein weißes Holzhäuschen im Dawanda-Shop Ideenpurzelbäume erstanden hatte, kam da natürlich wie gerufen. Eine perfekte Herberge für meine drei lieben Krippenfiguren!

krippe-diy-2a

 

 

krippe-diy-3

 

Nachzubasteln ist es mega einfach: schneidet euch meine Vorlage aus schwarzem Tonkarton aus, knickt sie an der gestrichelten Linie und klebt sie mit einem Streifen Tesa an einer passenden Stelle fest. Den Stern habe ich mit einem weißen Bindfaden am inneren Giebel befestigt. Vielleicht habt ihr ja ein ähnliches Häuschen, das als Stall dienen kann. Oder ihr wandelt meine Idee ein wenig ab, es gibt super viele Möglichkeiten: ihr könnt die Krippe einfach an der weißen Wand befestigen, sie rahmen, ein Fensterbild draus machen oder außen an einem Weckglas befestigen, dann habt ihr ein schönes weihnachtliches Windlicht. Egal, es wird sicher hübsch werden. :)

Liebste Grüße, viel Spaß beim Basteln und noch eine schöne Vorweihnachtszeit
Karina

 

13 comments

Leave a Comment

IMPRESSUM   DATENSCHUTZ