Tipps für eine moderne und „straighte“ Familiengalerie und ein hübsches Fotobuch

2. September 2016

 

familiengalerie-2

Zurück aus der ganz ungeplanten Blog-Sommerpause… wie schnell so ein Monat umgehen kann ohne einen einzigen Post, hoppla! Naja, unter anderem ist unsere Kaffeemaschine auseinander geflogen und wir hatten einigermaßen viel mit Küchestreichen zu tun. Aber ich habe auch etwas schönes vollbracht, nämlich habe ich eeendlich eine kleine Familiengalerie im Flur aufgehängt mit unseren Hochzeitsbildern (ich verrate jetzt mal nicht, dass die Hochzeit bereits im Jahre 2012 war, öhöm) und Fotos aus Babys erstem Jahr. Und die zeige ich euch heute mal!

Die Galerie ist zugegebenermaßen etwas schwer zu fotografieren, denn der Flur ist an dem betreffenden Stück recht schmal. Aber ich wollte euch dazu auch ein paar Tipps geben, falls ihr ein ähnliches Projekt plant. Denn wenn ihr möchtet, dass sowohl die Hängung als auch die Auswahl der Bilder richtig schick wird, sollte man schon einiges beachten und gut vorabplanen.

Familiengalerie im Flur

Meine Tipps für eine Familiengalerie im cleanen, modernen Look

Ich wollte die Galerie möglichst modern und clean gestalten. Um das umzusetzen und damit meinem Wohn-Stil treu zu bleiben bin ich so vorgegangen:

– Die Anordnung der Rahmen wollte ich wie auf einer Linie stehend haben. Diese Hängung sieht im wahrsten Sinne des Wortes schön geradlinig aus und ich mag es ja schlicht. Es gibt noch viele andere tolle Möglichkeiten der Hängung, hier ist zum Beispiel ein Bild, das weitere Varianten zeigt: *click*

– Um den cleanen Eindruck der großen weißen Wandfläche im Flur zu behalten, habe ich weiße Bilderrahmen und weiße Passepartouts gewählt. Schmale Rahmen gefallen mir im Moment am besten. Diese hier habe ich bei Granit gekauft.

– Bei den Fotos habe ich mich auf solche beschränkt, die farblich zur Wohnung passten, also in zurückhaltenden Tönen waren. Ein paar in knalligeren Farben habe ich dann aber auch einfach in schwarz-weiß entwickelt wie zum Beispiel das Herbstblätterbild ganz rechts. :)

– Für die Auswahl und Anordnung der einzelnen Rahmengrößen habe ich eine maßstabgetreue Skizze der Wand angefertigt. Die Breite der Wand stand ja fest, die zur Verfügung stehenden Rahmen auch, ich konnte also nicht einfach so drauf los hängen. Ich habe dann noch ein paar Rechtecke als Rahmen zurecht geschnitten und auf meiner Skizze hin-und her geschoben, bis mir die Optik gefiel. Dann erst habe ich die entsprechenden Rahmen gekauft und die Fotos in den passenden Größen bestellt.

– Um die Bilder auf eine Linie zu bringen, habe ich als Hilfe in der passenden Höhe ein paar Nägel in die Wand gekloppt, sie mit einem straffen Faden verbunden und darauf dann die Rahmen arrangiert (siehe unten). Fertig!

familiengalerie-1

Und wo ich schon dabei war, in unseren allerschönsten Familienfotos zu stöbern, habe ich auch gleich ein Album mit gaaanz vielen Bildern aus dem ersten Lebensjahr unseres Kleinen gestaltet. Da man so etwas ja über viele Jahre immer wieder in die Hand nimmt und in den Fotos viele wunderschöne Erinnerungen stecken, wollte ich ein besonders hübsches Exemplar haben. Ich habe dann CHEERZ entdeckt und habe online das Fotoalbum gestaltet. Das war zum Glück wirklich easy und ich hatte recht schnell das hochwertige und wirklich sehr, sehr hübsche Buch zu Hause. Da die Seiten recht fest und stabil sind, kann auch der Kleine mal drin blättern. Fotos mit seiner Familie drauf findet er grad super interessant. Er zeigt dann immer mit seinem Fingerchen auf mich, auf Papa, Oma, Opa und sagt glücklich „Mama!“. Ja, nicht nur bei mir… :D

fotobuch-2

 

fotobuch-1

Jedenfalls: So ein schönes Fotoalbum passiert sogar meine strenge Geschmackskontrolle ohne Einwände und darf dann tatsächlich auch als Deko im Regal stehen. Und das will schon was heißen! :)

Liebste Grüße
Karina

 

 

Sponsored Post: Beitrag entstanden in freundlicher Kooperation mit CHEERZ

8 comments

  • Alex

    Sehr schöne Bilder und die Models erst☺♥. Gefällt mir sehr, obwohl ich normalerweise nicht so der Familienbilder Typ bin … so aber jederzeit gerne :-) liebe Grüße zu euch. Alex

    • karina

      Genau, ich bin eigentlich auch nicht so ein Typ, deswegen hab ich die Galerie auch jetzt erst gemacht. Ich musste mir erst mal überlegen, wie sie mir denn gefallen würde. Aber hat ja geklappt. :)
      LG Karina

  • Kathrin

    Sehr schön geworden, vorallem mit der einheitlichen Höhe. Ich mache mir immer einen Plan der entsprechenden Wand am Rechner und schiebe hier dann die Bilder (maßstabsgetreu) hin und her bis es passt, die Hängung macht schon viel aus, auch wenn Leute ein Bild bei mir bestellen biete ich das mit der Wandzeichnung inzwischen mit an, man kann sich dann einfach besser vorstellen wie es an der entsprechenden Wand aussieht.
    Viele Grüße Kathrin

  • Ute Ney

    Oh ja, das gefällt mir auch richtig gut. Was ein guter Plan doch ausmacht. Jetzt habe ich richtig Lust, unsere Galerie auch mal wieder anzugehen – vielen Dank!!!
    Liebe Grüße
    UTe

  • Liezel Glaubitz

    Hello Karina, this gallery wall is perfect! It looks so fresh and beautiful! A lovely inspiration – thank you! Lx

  • Wall hanging Tapestry

    Really what a room !!! Great . thanks for sharing.

  • Eva

    Hey,
    das sind sehr schöne Fotos und ein toller Artikel! Macht richtig Spaß zu lesen. Habe deinen Blog erst jetzt entdeckt und finde ihn klasse. Weiter so!
    Liebe Gruesse,
    Eva

Leave a Comment

IMPRESSUM   DATENSCHUTZ