Ikea-Hack: Kabelsalat ade!

18. Februar 2014

 

Ich hasse kaum etwas mehr in meiner Wohnung als Kabelsalat in irgendwelchen Ecken. Aber zum Glück kam mir gestern eine gute Idee, wie ich die schlimmsten Kabelhäufchen in den Griff bekomme.

Im Gästezimmer befindet sich unser Router für’s Internet, hübsch dekoriert mit einem lustigen Arrangement aus Kabeln. Ich hab mir zwei Stehsammler von Ikea geschnappt, die Router-Kabel durch die Grifföffnung des einen geführt, das Modem reinplumpsen lassen und den zweiten Sammler kopfüber in den ersten gesteckt. Das geht gut, weil die Kvissle Zeitschriftensammler unterschiedlich breit sind.

 

ikea hack: hiding cables
Da die Stehsammler aus Metall sind, hat die Signalstärke etwas abgenommen. Bei großen Wohnungen sollte man deswegen besser testen, ob die Schnelligkeit des Internets merklich abgenommen hat.

Hier kommt also die Vorher-Nachher-Show:

 

hiding cables

 

ikea hack: hiding cables

 

Das ist doch schon viel aufgeräumter, oder?

Dann haben wir eine weitere Kabelparty neben dem Sideboard, auf dem unser Fernseher, die Playstation und der Receiver stehen. Alle Kabel stecken in einem Mehrfachstecker, den wir nach dem Fernsehen immer ausschalten (von wegen Stromverbrauch und so…). Ich kann deswegen nicht alles hinters Sideboard schmeißen, sondern das Ding muss in Reichweite bleiben. Was also tun? Ich habe mir wieder einen Stehsammler genommen, habe die einzelnen Kabel mit Draht zusammengebunden und alles in den Stehsammler gelegt. Den Mehrfachstecker habe ich so gedreht, dass der Schalter an der oberen Kante superleicht zu erreichen ist.

 

hiding cables

 

hiding cables

 

Noch ein Hinweis: solange ihr am Probieren und Kabel-reinstopfen seid, zieht zur Sicherheit auf jeden Fall den Hauptstecker!

Jetzt wo alle Kabelpartys vorbei sind, bin ich jedenfalls viel entspannter. :) Vielleicht ist da auch eine Idee für euch dabei?

14 comments

  • SonntagsFräulein

    Grossartig – schon wieder :-) Ich habe noch zahlreiche von diesen Stehsammlern rum stehen die leer und nutzlos sind. Seit ich der großen Roboterliebe verfallen bin (*hüstl* ja ich mag auch nicht gerne saugen und der Roboter macht’s) sammle ich ständig irgendwo Kabel auf, die der Robi fleissig einsaugt und mitschleift. Geniale Idee um die Kabel in den Griff (oder in den Kasten) zu kriegen ! Danke, Liebste Grüße Christine

    • karina

      Ooooh, das ist ja eine interessante Geschichte! Und wie lustig mit den Kabeln bei dir! :) Ich kann das kaum glauben, dass die Roboter richtig gute Arbeit machen, aber da scheint sich in den letzten Jahren ja noch was getan zu haben, was die Qualität angeht!
      LG Karina

  • alex

    Das macht einen doch feddisch,oder?Dieses Gekabel.sehr Coole Idee.Wir haben einen Kabelkanal von Tv zur Steckdose,seit gestern endlich ,weil der Fernseher an der Wand hängt.jetzt starre ich über meinem schön dekorierten sideboard auf ne 4fachsteckdose.Meine Idee ist,sobald ich den passenden Filzkorb finde,da den Receiver reinzustellen,und die entsprechenden Löcher,bzw sichtfeld reinzuschneiden,damit noch umgeschaltet werden kann.Das fand ich schlau,ist aber noch lange nicht umgesetzt.:-)Mal gespannt was dir noch so einfällt.l.g

  • karina

    Jaaaa, Alex, Kabel über Kabel, wo das Auge hinsieht. Ich wünsch mir auch noch ein paar Kabelkanäle! Die Idee mit dem Filzkorb ist gar nicht schlecht! Hältst du mich über SLI auf dem Laufenden?
    LG Karina

  • Die Rabenfrau

    Es ist wirklich unglaublich, wie viele Kabel man immer so herum hängen hat in der Wohnung. Die Idee mit den Stehsammlern ist gut! Ich werde mal gucken gehen, was man bei uns noch so verstecken kann. Leider funktioniert das nicht mit dem ganzen Kabelsalat, der an der Glotze hängt. Diese steht nämlich auf einem Rollwagen und muss die Kabeln hinter sich her ziehen, wenn sie mal wieder umzieht. Das tut sie ständig, denn wir schauen auch im Esszimmer um die Ecke mit dem Ding.
    Grüßle
    Ursel, total verkabelt

    • karina

      Liebe verkabelte Ursel, ;)
      das tut mir sehr leider mit deiner Glotze. Ich glaube, der Fernseher ist auch immer am allerschlimmsten, was Kabel angeht. Meist gehört da ja auch noch ein Receiver, Playstation, DVD-Recorder usw. dazu. Nervig…
      LG Karina

      • Alexandra

        Du sprichst mir aus der Seele, liebe Karina.
        Ich bin dir unheimlich dankbar für die Kampfansage an die bösen Kabel.. Ich suche gerade eine Möglichkeit unsere ganzen Fernseher- Anhängsel (Receiver, Playstation) in einem Sideboard zu verstauen, indem diese wunderbaren Gerätschaften auch genügend Luft bekommen. Du würdest mir wahnsinnig helfen, wenn du euer Sideboard einmal vorstellen würdest :)

        • karina

          Tja, leider leider hab ich da auch noch nicht die optimale Lösung gefunden. Bei uns ist es es so, dass der Fernseher auf dem Sideboard steht (Flachbildschirm natürlich, ist aber nicht an der Wand befestigt, weil dort nur eine Schräge ist) und links und rechts neben dem Fernseher stehen Receiver und Playstation. Verrückter Weise stört mich das alles aber gar nicht soooo sehr. Trotzdem zeige ich das alle aber gerne mal bei Gelegenheit!
          LG Karina

          • Alexandra

            Mich macht der Kabelsalat zur Zeit verrückt und am liebsten würde ich das ganze Technik-Wirrwarr abschneiden. Aber man kann sich dann doch nicht davon trennen und genießt seinen kleinen Luxus. Ich warte sehnsüchtig auf einen kleinen Bericht über euer Technik-Ecke :)
            Liebe Grüße

  • Kathy

    Oh, was für eine geniale Idee! Muss ich direkt mal auf meine Ideen-to-do-Liste für die neue Wohnung setzen. :-) Ich finde diesen ganzen Kabelsalat auch immer grauenhaft und versuche immer, alles so gut wie möglich zu verstecken. Dabei ist es mir völlig wurscht, ob man noch gut dran kommt oder nicht. ^^ Stil geht eben vor..haha.
    Aber sag mal, hast du nicht ein bisschen Schiss, dass die Ordner vor allem bei dem Mehrfachstecker anfangen zu brennen? Die werden doch ein bisschen heiß, oder?
    Liebe Grüße, Kathy

    • karina

      Danke, liebe Kathy! :) Das mit den Kabeln scheint ja echt ein weit verbreitetes Problem zu sein… Also bei mir bleibt der Mehrfachstecker eiskalt. Ich denke, da kann gar nichts passieren. :)
      LG Karina

      • Kathy

        Gut gut gut…der Mann ist soeben auf nach Ikea, mal sehen, ob ich ihm noch ein paar Ordner auf die Einkaufsliste setzen kann. ;-)
        Liebe Grüße!

  • Merle

    sehr schöne idee, ich glaube mein router wird dafür zu heiß, er ist nicht mehr der jüngste, der stuhl im anschnitt gefällt mir auch sehr gut, schaut aus wie ein yngve ekström?!

    • karina

      Hallo Merle,
      das ist ein französisches Modell. :) Leider muss ich die Bezüge noch erneuern, aber wenn das fertig ist, zeige ich die Stühle mal ganz!
      LG Karina

Leave a Comment

IMPRESSUM   DATENSCHUTZ